Dipl. Pflegefachperson *(a.G.) IMC mit Aufwachraum und Notfall in Bern

Eine renommierte Einrichtung in Bern, die schweizweit zu den wichtigsten Erbringern von medizinischen Leistungen für Chirurgie, Gynäkologie, Geburtshilfe, Innere Medizin, Kardiologie, Neurochirurgie, Onkologie, Orthopädie, Psychosomatik und Urologie zählt, sucht aktuell Pflegefachpersonal. Mittels der hochmodernen medizinischen Infrastruktur ersten Ranges und der Verfügung über die neuesten Geräte kann den Patientinnen und Patienten dieser Region eine optimale Behandlung sowohl im Grundversorgungs- als auch im hochspezialisierten Bereich garantiert werden.

Zur Verstärkung des Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine fachlich qualifizierte und engagierte Persönlichkeit als

Dipl. Pflegefachperson *(a.G.) IMC mit Aufwachraum und Notfallmedizin.

Ihre Hauptaufgaben:

  • In dieser Funktion sind Sie für die Überwachung, Pflege und Behandlung der Patientinnen und Patienten in der postoperativen Phase verantwortlich
  • Sie betreuen die Patientinnen und Patienten aus verschiedenen medizinischen Bereichen, die eine engmaschige Betreuung und Überwachung benötigen
  • Sie nehmen am Schicht-, Wochenend- und Bereitschaftsdienst teil
  • Sie engagieren sich für die fortlaufende Optimierung der Pflegeabläufe

Ihr Profil:

  • Als Diplomierte Pflegefachperson verfügen Sie über Erfahrung im Bereich Überwachung/IMC und weisen idealerweise eine entsprechende Weiterbildung (Fachkurs IMC oder vergleichbare Ausbildung) nach
  • Als flexible teamfähige Persönlichkeit verfügen Sie über eine hohe Kommunikationsfähigkeit, eine ausgeprägte Kundenorientierung sowie über einen verantwortungsbewussten und selbstständigen Arbeitsstil
  • Sie bewegen sich gerne in einem dynamischen Umfeld und bringen Ihr Organisationstalent sowie Flair für Medizintechnik ein
  • Sie bringen Berufserfahrung im Überwachungsbereich mit und können sich rasch auf wechselnde Patientensituationen einlassen

Ihre Vorteile:

  • Es erwarten Sie ein engagiertes, fachkompetentes Team sowie eine gute Einführung in Ihr Aufgabengebiet
  • Sie haben die Möglichkeit, sich einzubringen und Ihre beruflichen Ziele zu verwirklichen
  • Attraktive Sozialleistungen und ein Jahresgehalt ab ca. CHF 85’000 – 95’000

Das Team vor Ort coacht und begleitet Sie durch den kompletten Bewerbungs- und Anerkennungsprozess sowie der SRK-Anerkennung. Zusätzlich unterstützen wir Sie bei der Relocation in die Schweiz und bei praktischen Fragen (Anmeldung, Bankkonto, Versicherung etc.).

Wir garantieren Ihnen absolute Diskretion.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch vorab telefonisch unter:
030-34 33 16 67.

Haben Sie ein ernstes Interesse an diesem Stellenangebot, so freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an swissmedical@wa-jobs.de zu Händen Herrn Uwe Bludau.

Bitte senden Sie folgende Unterlagen mit:
Ihren Lebenslauf mit Foto, ggf. Referenzen und Befähigungsnachweise.

Unsere Stellenausschreibungen richten sich stets an alle Menschen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, sexueller Orientierung, Behinderung, Religion und Weltanschauung etc. Die Bewerberauswahl erfolgt ausschließlich qualifikationsorientiert.
Irrtümer in den Angaben und der Schreibweise vorbehalten.
Trägerzulassung der ICG GZBB bis 26.12.2022 Reg. Nr.: AZAV T 121067 BA Reg. 11/14/03

* a.G. = alle Geschlechter

Dipl. Pflegefachperson (a.G.) zur Teamleitung der Kinder-Onkologie Luzern

Unser Auftraggeber ist das größte Zentrumsspital der Schweiz und betreut die Bevölkerung rund um die Uhr von der Grundversorgung bis zur hoch spezialisierten Medizin.

Für die Abteilung Gefäß- und Viszeralchirurgie suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine fachlich qualifizierte und engagierte Person für die

Teamleitung der Kinder-Onkologie des Zentrumspitals in Luzern eine Dipl. Pflegefachperson oder Exam. Gesundheits- und Krankenpfleger *(a.G.).

Ihre Hauptaufgaben:

  • Sie führen die Abteilung in Zusammenarbeit mit der Abteilungsleitung und einer weiteren Teamleitung
  • Sie arbeiten mit Säuglingen, Kindern und Jugendlichen mit pädiatrischen, onkologischen und psychosomatischen Krankheitsbildern
  • Sie sind für die Umsetzung einer effizienten, wirksamen und zweckmässigen Pflege zuständig
  • In Zusammenarbeit mit der Abteilungsleitung sind Sie für die Koordination, Planung der Prozesse auf der Abteilung verantwortlich
  • Sie pflegen und betreuen aktiv ihre Patienten

Ihr Profil:

  • Dipl. Pflegefachperson oder Exam. Gesundheits- und Krankenpfleger (a.G.)
  • Sie verfügen über eine Weiterbildung im Bereich Führung oder haben die Bereitschaft diese zu absolvieren
  • Sie sind zuverlässig und haben ein hohes Durchsetzungsvermögen
  • Sie sind ein Teamplayer mit ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit

Ihre Vorteile:

  • Attraktive Bezahlung, Jahresgehalt ab ca. CHF 80’000 – 100’000
  • 5 Wochen Ferien, sehr gute Sozialleistungen und Rentenplan
  • Vielseitige Führungsaufgaben in einem attraktiven und dynamischen Arbeitsumfeld
  • Modernes und zukunftsorientiertes Spital mit Lean Philosophie
  • Berufliche und persönliche Weiterbildungs-/Entwicklungschancen
  • Sorgfältige und begleitete Einführung

Das Team vor Ort coacht und begleitet Sie durch den kompletten Bewerbungs- und Anerkennungsprozess sowie der SRK-Anerkennung. Zusätzlich unterstützen wir Sie bei der Relocation in die Schweiz und bei praktischen Fragen (Anmeldung, Bankkonto, Versicherung etc.).

Wir garantieren Ihnen absolute Diskretion.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch vorab telefonisch unter:
030-34 33 16 67.

Haben Sie ein ernstes Interesse an diesem Stellenangebot, so freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an swissmedical@wa-jobs.de zu Händen Herrn Uwe Bludau.

Bitte senden Sie folgende Unterlagen mit:
Ihren Lebenslauf mit Foto, ggf. Referenzen und Befähigungsnachweise.

Unsere Stellenausschreibungen richten sich stets an alle Menschen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, sexueller Orientierung, Behinderung, Religion und Weltanschauung etc. Die Bewerberauswahl erfolgt ausschließlich qualifikationsorientiert.
Irrtümer in den Angaben und der Schreibweise vorbehalten.
Trägerzulassung der ICG GZBB bis 26.12.2022 Reg. Nr.: AZAV T 121067 BA Reg. 11/14/03

* a.G. = alle Geschlechter

Operationstechnischer Assistent / OTA (a.G.) oder Pflegefachperson mit OP-Fachweiterbildung

Unser Auftraggeber ist eine führende Klinik in Bern mit universitärer Anbindung. Die Klinik gilt als medizinisches Kompetenz-, Hochtechnologie- und Wissenszentrum mit internationaler Ausstrahlung und steht für qualitativ hochstehende medizinische Betreuung und Pflege. Den rund 44.000 stationären Patienten wird jedes Jahr ein hochspezialisiertes, tertiärmedizinisches Leistungsspektrum angeboten.

Für diesen äußerst interessanten Arbeitgeber suchen wir für die Operations-Abteilung eine fachlich qualifizierte und engagierte Person als

Operationstechnischer Assistent (OTA) oder Pflegefachperson *(a.G.) mit OP-Fachweiterbildung für das Universitätsspital in Bern

Ihre Hauptaufgaben:

  • Mitwirken von Hightech-Operationen
  • Qualifizierte Instrumentierung und Zudienung bei operativen Eingriffen
  • Mitverantwortung für die Qualitätssicherung
  • Bereitschaft Pikettdienst zu leisten
  • Administrative Aufgaben
  • Mitbetreuung der Studierenden

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Dipl. Pflegefachfrau/-mann FA Operationspflege, Dipl. Fachfrau/-mann Operationstechnik HF bzw. eine gleichwertige Ausbildung oder mehrjährige OP-Erfahrung
  • Hohe Fach- und Sozialkompetenz
  • Flexibilität, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Ihre Vorteile:

  • Attraktive Bezahlung, Jahresgehalt ab ca. CHF 85’000 – 100’000
  • Abwechslungsreiche und professionelle Arbeitsumgebung
  • Eine sorgfältige Einführung
  • Kollegiales Team und konstruktive Arbeitsatmosphäre
  • Attraktive Anstellungsbedingungen
  • Möglichkeit zur Weiterbildung

Das Team vor Ort coacht und begleitet Sie durch den kompletten Bewerbungs- und Anerkennungsprozess sowie der SRK-Anerkennung. Zusätzlich unterstützen wir Sie bei der Relocation in die Schweiz und bei praktischen Fragen (Anmeldung, Bankkonto, Versicherung etc.).

Wir garantieren Ihnen absolute Diskretion.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch vorab telefonisch unter:
030-34 33 16 67.

Haben Sie ein ernstes Interesse an diesem Stellenangebot, so freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an swissmedical@wa-jobs.de zu Händen Herrn Uwe Bludau.

Bitte senden Sie folgende Unterlagen mit:
Ihren Lebenslauf mit Foto, ggf. Referenzen und Befähigungsnachweise.

Unsere Stellenausschreibungen richten sich stets an alle Menschen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, sexueller Orientierung, Behinderung, Religion und Weltanschauung etc. Die Bewerberauswahl erfolgt ausschließlich qualifikationsorientiert.
Irrtümer in den Angaben und der Schreibweise vorbehalten.
Trägerzulassung der ICG GZBB bis 26.12.2022 Reg. Nr.: AZAV T 121067 BA Reg. 11/14/03

* a.G. = alle Geschlechter

Operationstechnischer Assistent / OTA (a.G.) oder Pflegefachperson mit OP-Fachweiterbildung

Unser Auftraggeber ist eines der führenden Universitätsspitäler in der Schweiz. Die Kombination von Versorgung, Forschung und Lehre erlaubt es, den Wissensvorsprung für alle Menschen nutzbar zu machen. Sie erwartet Operationssäle mit modernster Medizintechnik, die hochspezialisierte Medizin erlauben.

Zur Verstärkung des OP-Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine fachlich qualifizierte und engagierte Persönlichkeit als

Operationstechnischer Assistent (OTA) oder Pflegefachperson *(a.G.) mit OP-Fachweiterbildung für das Universitätsspital bei Zürich

Ihre Hauptaufgaben:

  • Instrumentieren und Zudienen in 8 Verschiedenen Fachgebieten
  • Fachgerechte Vor- und Nachbereitung der Maßnahmen der Operationen
  • Sorgfältige Dokumentation
  • Arbeiten im Schichtbetrieb

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Operationstechnischer Assistent/in (OTA) oder Sie sind Pflegefachperson mit OP-Fachweiterbildung
  • Berufserfahrung im OP von Vorteil
  • Sie arbeiten gerne selbstständig und präzise
  • Sie arbeiten gerne in einem interprofessionellen Team
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Ihre Vorteile:

  • Vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeiten in einem aufgeschlossenen Team
  • Attraktive Bezahlung, Jahresgehalt ab ca. CHF 80’000 – 100’000
  • Sehr gute Sozialleistungen und Rentenplan, 5 Wochen Urlaub
  • Grosses Weiterbildungsangebot und individuelle Kompetenzentwicklung

Das Team vor Ort coacht und begleitet Sie durch den kompletten Bewerbungs- und Anerkennungsprozess sowie der SRK-Anerkennung. Zusätzlich unterstützen wir Sie bei der Relocation in die Schweiz und bei praktischen Fragen (Anmeldung, Bankkonto, Versicherung etc.).

Wir garantieren Ihnen absolute Diskretion.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch vorab telefonisch unter:
030-34 33 16 67.

Haben Sie ein ernstes Interesse an diesem Stellenangebot, so freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an info@wa-jobs.de zu Händen Herrn Uwe Bludau.

Bitte senden Sie folgende Unterlagen mit:
Ihren Lebenslauf mit Foto, ggf. Referenzen und Befähigungsnachweise.

Telefon: +49 30 34331667
Internet: www.wa-jobs.de
E-Mail: info@wa-jobs.de

Unsere Stellenausschreibungen richten sich stets an alle Menschen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, sexueller Orientierung, Behinderung, Religion und Weltanschauung etc. Die Bewerberauswahl erfolgt ausschließlich qualifikationsorientiert.
Irrtümer in den Angaben und der Schreibweise vorbehalten.
Trägerzulassung der ICG GZBB bis 26.12.2022 Reg. Nr.: AZAV T 121067 BA Reg. 11/14/03

* a.G. = alle Geschlechter